Der Badeanzug - Eines der beliebtesten Bade-Textilien für Frauen

Damen, die auch am Strand oder im Schwimmbad eine bezaubernd modische Figur machen möchten haben die Wahl zwischen diversen Bademode-Artikeln. Eine der beliebtesten Schwimmbekleidungen für Frauen ist der Badeanzug, der in vielerlei Hinsicht unabdinglich geworden ist. Zum einen verdeckt dieser bodyähnliche Einteiler den gesamten Körper und schützt die Haut von schädlicher Sonnenstrahlung. Zum anderen können kleine Pölsterchen unter einem Badeanzug geschickt kaschiert werden. Der aktuelle Online Shop von Aphrodite-Dessous hält ein umfangreiches Sortiment an attraktiven Badeanzug Modellen parat, das vollends zu überzeugen weiß.




Wie sexy Badeanzüge Frauen das Schwimmen erleichterten

Für jede Frau gehört es in der heutigen Zeit zu einer Selbstverständlichkeit sich in bequeme Bademode zu kleiden. Egal ob freche Bikinis, sexy Badeanzüge oder modische Tankinis - das breite Angebot an traumhaft leichter Swimwear ist grenzenlos und überrascht immer wieder mit wunderschönen Design-Kompositionen. Doch das war nicht immer so. Blickt man einmal in die Entstehungsgeschichte der Badeanzüge zurück so wird ersichtlich, dass Frauen nicht immer den leichten Tragekomfort von Badeanzug Mode genießen durften. Der Ursprung dieser Einteiler ist bereits in die Antike zurückzuführen. Wissenschaftler fanden bei Ausgrabungen Bilder und Malereien jener Zeit, die Mädchen in zweiteiligen Bikini-Kleidungsstücken zeigten. Bis ins 8. Jahrhundert war es es jedoch üblich, dass man sich zweckmäßig wusch, eine Badekultur existierte nicht. Zwischen dem 8. bis weit ins 13. Jahrhundert nach Christus entstanden erste Badestuben, die jedoch schnell wieder verschwanden, da die Menschen im Mittelalter der Meinung waren, dass das gemeinsame, nackte Baden in Badeanstalten der Grund für die Übertragung von Krankheiten sei.
Erst als um 19. Jahrhundert der Vorteil von Waschens mit Wasser erneut erkannt wurde, entstand die eigentliche Badekultur, die wir auch heute in Form von Schwimm- und Freizeitbädern her kennen. Männer und Frauen wurden strickt von einander getrennt, da man vordergründig nackt badete. Erst als die Nachfrage nach Volksbändern enorm anstieg und die Badeanstalten große Beliebtheit erlangten, war es kaum noch möglich die Geschlechter voneinander zu trennen. Eine Badebekleidung musste her, die die Körperpartien verdeckte. Die eigentlichen Anfänge der heutigen sexy Badeanzüge sind in den Badekleidern des 19. Jahrhunderts zu suchen. Doch leider waren diese Modelle aufgrund ihrer Reifröcke einfach zu schwer, sodass die Trägerinnen regelrecht in die Tiefe hinabgerissen wurden. Teilweise verstärkten Damen sogar ihre Kleider mit Gewichten, damit beim Baden das Bein immer verdeckt wurde. Eine problematische Angelegenheit, die jedoch 1903 durch die amerikanische Schwimmerin Annette Kellermann gelöst wurde. Sie entwarf den Prototyp der heutigen Badeanzüge - einen passgenauen Einteiler aus Woll- und Baumwolltrikot, der sich ideal an den Körper schmiegte und der Trägerin ungehinderten Schwimm-Komfort bot.


Weshalb Badeanzüge Damen auf dem gesamten Erdball begeisterten

Die ersten sexy Badeanzüge für Damen, die die amerikanische Sportlerin Annette Kellermann 1903 entwarf, waren für die Damenwelt eine regelrechte Offenbarung. Nie zuvor ermöglichte Schwimmbekleidung Frauen einen derartigen Tragekomfort. Frauen konnten sich unbeschwert dem Baden widmen, ohne dabei zu viel Haut zu zeigen. Dennoch schafften es die sexy Badeanzüge für Damen erst 20 Jahre später die Allgemeinheit von ihren Trageeigenschaften zu überzeugen. Als 1928 der Badeanzug zum allgemeinen Bademoden-Standard avancierte, entstanden zudem weitere Formen der beliebten Einteiler. Eines der bekanntesten Modelle war der zweiteilige Badeanzug, der aus einer Pumphose und einem hemdartigen Oberteil bestand. Das Design war jedoch alles andere als feminin und verschwand schnell wieder aus der damaligen Badelandschaft.


Der Damen Badeanzug der Gegenwart - Frech, modisch und trendy

Nachdem die Menschen, aufgrund der sexuellen Revolution in den 60er/70er Jahren, den eigenen Körper entdeckten und sich ein regelrechter Körperkult entwickelte, entstand der modische Bikini der den klassischen Damen Badeanzug unweigerlich vom Markt verdrängte. Frauen wollten ihre wohlgeformten Rundungen bestmöglich in Szene setzen und mit einer gesunden Sonnenbräune überzeugen. Hierbei war der Damen Badeanzug nicht gerade förderlich, verdeckte er doch einen Großteil des Körpers mit Stoff und sorgte selten für das gewünschte Bräunungsergebnis. Ebenso wirkte ein traditioneller Damen Badeanzug wenig aufreizend, fast schon langweilig und bieder, sodass sich vor allem junge Damen eher für das Tragen eines Bikinis entschieden. Heute besitzen beide Produkte ihren festen Platz in der Bademoden-Welt. Frauen mit mehr Pölsterchen kaschieren gekonnt Problemzonen mit Hilfe von Badeanzügen. Auch Schwangere Damen wissen den Tragekomfort zu schätzen, den ihnen ein formschöner Einteiler bieten kann. Schon längst nicht mehr werden Badeanzüge allein nur von älteren Damen getragen. Auch die jüngere Generation weiß sich in die vortrefflich bequemen Einteiler zu kleiden. Aufgrund der Vielfalt an Schnitten und Designs, die sich immer an aktuelle Modetrends orientieren, kann heutzutage auch ein Damen Badeanzug weiblich und sexy zu wirken.


Wie ein sexy Badeanzug Damen unvergleichlich modisch kleidet

Sie sind auf der Suche nach attraktiver Swimwear, wissen aber nicht für welches Produkt Sie sich entscheiden sollen? Im Aphrodite-Dessous Bademoden Shop haben Sie die Wahl zwischen knappen Bikinis, passgenauen Tankinis und dem sexy Badeanzug für Damen. Sie sind entscheidungsunfreudig und wissen nicht, welches Produkt zu Ihnen passt? Dann bestellen Sie doch alle drei Varianten. Alle Bestellungen werden bei Aphrodite-Dessous versandkostenfrei an Ihre Wunschadresse verschickt. Zu Hause können Sie dann in aller Ruhe die bestellten Artikel vor dem heimischen Schlafzimmerspiegel anprobieren und demnach die Bademode wählen, die am besten zu Ihnen passt. Nie zuvor war es unkomplizierter traumhafte Wäsche, Dessous und Schwimwear zu kaufen. Aphrodite-Dessous bietet für jeden Geschmack die passende Bekleidung für darunter. Erleben Sie sexy Badeanzug Kreationen für gänzlich jede Gelegenheit. Namhafte Hersteller, wie Watercult, Aubade und Lise Charmel überraschen und begeistern immer wieder aufs Neue mit aufregenden Ein- und Zweiteilern, die jeden Schwimmausflug zu einem einzigartigen Ergebnis gestalten. Hochwertige und schnelltrocknende Materialien sorgen für unvergleichlichen Tragekomfort und die exklusiven Dessins und Formen orientieren sich immer an aktuelle Modetrends.
Sollte einmal ein sexy Badeanzug für Damen nicht passen, können Sie diesen problemfrei an uns zurücksenden. Sie erhalten in diesem Fall natürlich unverzüglich den Kaufpreis erstattet. Selten zuvor war es einfacher nach angesagter Badebekleidung zu stöbern. Anstrengende Shopping-Ausflüge in den überfüllten Einkaufstempel der Großstadt gehören nun der Vergangenheit an. Bestellen Sie einen sexy Badeanzug einfach und sicher im Internet - Sie werden staunen, wie unkompliziert und entspannend das Einkaufen von der heimischen Couch aus sein kann.


  • Magazin
  • Mein Konto
    • Persönliche Daten
    • Passwort
    • Zahlungs- & Versandart
    • Bestellungen
    • Newsletter-Abonnement
  • Kundeninformationen
    • Ihre Vorteile
    • Bestellung
    • Bezahlung
    • Versandkosten
    • Rücksendung
    • Gutscheine
    • Größenübersicht
    • Britische Größen
    • Datenübertragung
    • AGB
  • Geschenkgutschein

Hotline: 0800 / 30 300 80 Kostenfrei

 

Warenkorb

Keine Artikel im Warenkorb

Supersale - 10% Extra Rabatt auf alle Saleartikel
Supersale - 10% Extra Rabatt auf alle Saleartikel
Supersale - 10% Extra Rabatt auf alle Saleartikel